BAUMPFLEGE / Seilklettertechnik

Bäume bedürfen der richtigen Pflege, damit sie gesund bleiben und sich weiterentwickeln können. Wir sind die Experten, wenn es darum geht, die Bäume fachgerecht zu pflegen und ihnen bei ihrer Entwicklung zu helfen. Häufig spielen auch äußere Faktoren eine Rolle, beispielsweise dann, wenn ein Baum am Rand einer Straße wächst und den Verkehr behindert oder gefährdet. Eine regelmäßige Kontrolle ist in solchen Fällen besonders wichtig. Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Pflegemaßnahmen und Lösungen, die wir anbieten. Bei Interesse und Fragen erreichen Sie uns unter:

  • 0441 – 59464097
  • 0162 – 2177797
  • info@garden-landscape-design.de

Foto von der Seilklettertechnik in mehreren Metern höhe

Demonstrierung der Seilklettertechnik

Bäume pflegen

Sie legen Wert auf gepflegte Baumkronen und die Pflege Ihrer Pflanzen im Garten? Dann ist es zunächst einmal wichtig zu wissen, dass diese lebende Organismen sind, Teile der Natur, die verschiedene Stoffwechselvorgänge durchleben. Saisonbedingt können diese Vorgänge sich natürlich unterscheiden. Im Winter beispielsweise spricht man von der Ruhephase der Bäume, in welcher der Stoffwechsel stark herabgesetzt ist. Im Vergleich dazu passieren während der Vegetationszeit viele Wachstumsvorgänge der Bäume. Wer die großen Pflanzen respektiert und ihnen die benötigte und vor allem korrekte Pflege entgegenbringt, der wird schnell merken wie die Bäume im Garten sprießen und jedes Jahr ansehnlicher werden. Doch wie pflegt man einen Baum richtig? Grundsätzlich ist es wichtig, ein paar grundlegende Dinge zu beachten, wie zum Beispiel, dass die Wurzel immer genügend Raum zur Ausdehnung der Wurzel hat und so fest im Boden verankert werden kann. Auch die richtigen Nährstoffe im Boden spielen eine wichtige Rolle und entscheiden auch zum Teil, wie schnell ein Baum wächst und wie gesund er ist. Natürlich ist auch für einen robusten Baum eine zu lange Trockenphase “tödlich” weshalb genügend Feuchtigkeit im Boden wichtig ist. Gerne darf man in lang anhaltenden heißen Sommer-Phasen neben den angelegten Beeten auch den Bäumen im Garten eine Gießkanne Wasser spendieren. Vermeiden sollten Sie vor allem bei Bäumen in Einfahrt- und Carport- / Garagennähe mögliche Anfahrschäden am Stamm, da Sie so den Baum nachhaltig verletzen können. Auch Hunde-Urin tut Ihrer Pflanze nicht gut und färbt im schlechten Fall die Stellen unattraktiv gelb oder grün. Was viele Baum-Besitzer nicht wissen: Das Laub welches sich im Herbst um den Stamm ansammelt sollte nicht entfernt werden, auch wenn es vielleicht optisch nicht so schön aussieht. Es wärmt den Baum und isoliert ihn so vor der nähernden Kälte und dem Frost im Winter. Vermeiden Sie auch radikale Schnittmaßnahmen, die man als “Verstümmelung” eines Baumes bezeichnen würde.

Neben diesen Grundlagen gibt es noch einige Profi-Pflegetipps, wie die richtigen Kronenschnitte, die richtigen Dünger und wie man einen Baum gerade im Wachstum am Anfang wetterfest macht. Sollten Sie im Baumpflege-Bereich eine umfangreiche Beratung benötigen, melden Sie sich gerne jederzeit bei uns. Wir schauen mit unseren kompetenten und erfahrenen Mitarbeitern bei Ihnen vorbei, sehen uns Ihre Baumarten an und geben Ihnen hilfreiche Tipps, Pflegeanleitungen und schneiden natürlich auch Ihre Pflanzen und Bäume zurecht. Profitieren Sie von unserer Expertise und sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihr Projekt.

Bäume schneiden und Totholz entfernen

Die Gründe für einen Rückschnitt sind vielfältig. Bei Obstbäumen ist der Rückschnitt beispielsweise sinnvoll, um die Fruchtbarkeit zu erhalten. Häufig wachsen Obstbäume sehr schnell und müssen daher jährlich geschnitten werden. Je nach Art des Baums ist die Maßnahme direkt nach der Ernte oder erst im Herbst und Winter notwendig. Andere Bäume benötigen einen Rückschnitt, weil Äste zu schwer werden und eine Gefahr für Menschen,Tiere und nahe gelegene Objekte darstellen. Auch ein Kürzen von einzelnen Ästen kann dann sinnvoll sein, wenn diese zu nah an einer Hauswand oder Fenstern wachsen. Steht der Baum am Rand eines Grundstücks, kann der Schnitt nötig werden, wenn die Äste zu weit auf den Gehweg oder die Straße ragen. In diesem Zusammenhang muss auch Totholz fachgerecht entfernt werden. Abgestorbene Äste können herabstürzen und werden daher zur Gefahrenquelle. Wir überprüfen gerne für Sie, ob die Bäume Ihres Grundstücks über Totholz verfügen und entfernen es, wenn nötig, fachgerecht und ohne, dass der Baum davon Schaden nimmt.

Nicht zuletzt wird die Vitalität der Pflanze in seiner jeweiligen Entwicklungsphase durch einen fachgerechten Rückschnitt zum richtigen Zeitpunkt erhöht. Bäume werden zur Beurteilung in einzelne Vitalitätsstufen unterteilt: von gesund bis tot. Die richtigen Pflegemaßnahmen unterstützen den Baum darin, sich zu gesund zu entwickeln.

Foto einer Baumbearbeitung mithilfe der Seilklettertechnik

Die Seilklettertechnik und ihre Vorteile

Bei der seilunterstützten Baumklettertechnik in der Baumpflege, Kronensicherung und Baumfällung spricht man von einer der meistgebuchten Methoden. Beim Baumklettern wird das Umfeld besser geschützt als bei anderen Methoden. Überall dort, wo Leitern und Arbeitsbühnen nicht verwendet werden können, bietet sich die Baumklettertechnik an. Durch die Flexibilität beim Klettern können Bäume an schwer zugänglichen Standorten viel besser gepflegt und bis hin zum Feinastbereich problemlos erreicht werden. Egal wie groß der Baum, die Äste oder die Kronen sind, die abgetragen werden sollen, mit der Seiltechnik können sie vorsichtig vorbei an nahestehenden Hauswänden, Rasen oder Beeten abgeseilt werden ohne etwas zu beschädigen. Das ganze passiert gleichzeitig baumschonend und umweltfreundlich.

Hoch hinaus: Arbeiten mit Hubarbeitsbühne

Hochgewachsene Bäume sind ohne entsprechendes Werkzeug kaum zu erreichen – daher nehmen wir Baumpflegemaßnahmen mit Hubarbeitsbühnen vor. Dadurch werden Bearbeitungen in Bereichen, die hoch gelegen sind, möglich. Auch die Pflege der Baumkrone können wir durch die Unterstützung solcher Bühnen durchführen. Nicht immer ist es möglich, eine Hubarbeitsbühne aufzubauen. Trotzdem haben wir die Möglichkeit, Pflegemaßnahmen umzusetzen. Mithilfe der Seilklettertechnik können unsere ausgebildeten Mitarbeiter dann die Baumpflege, Kronensicherung und Baumfällungen durchführen.

Foto von einer Baumbearbeitung mit Hubbühne in mehrerem Metern höhe.

Professionelle Baumpflegearbeiten

Wenn Sie unser Team von Garden Landscape Design buchen um die Baumpflege zu übernehmen, können Sie von unserer Erfahrung auf diesem Gebiet profitieren. Wir übernehmen alle baumpflegerischen Maßnahmen für Sie, egal ob Alt- oder Jungbaum. Auch Kronenschnitte, Baumfällungen, Einbau und Kontrolle von Kronensicherungssystemen sowie das Stubben fräsen und roden bieten wir gerne an. Unsere Maßnahmen dienen immer dem Zweck, die weitere Entwicklung des Baumes zu fördern, Erkrankungen zu therapieren und angepasst an die Entwicklungsstadien des Baumes alle negativen Einflüsse zu minimieren.

Der letzte Ausweg: Die Baumfällung

Nicht immer kann ein Baum wieder aufgepäppelt werden. Schwäche, Schäden und ungünstige Standortbedingungen können Pflanzen enorm zusetzen. In einigen Fällen bleibt nur eine letzte Option, die Fällung. Diese sollte jedoch stets der letzte Ausweg sein. Bei der Durchführung von Fällarbeiten beachten wir selbstverständlich sämtliche Vorschriften. Nutzen Brutvögel oder Fledermäuse den Baum als Quartier, darf der Baum unter Umständen nicht gefällt werden, um die Tiere zu schützen. Wir berücksichtigen darüber hinaus die in Ihrer Stadt gültige Baumschutzsatzung. In einigen Fällen ist eine Fällgenehmigung nötig, ehe wir mit der Umsetzung beginnen können. Die Voraussetzungen klären wir vorab und halten mit Ihnen entsprechend Rücksprache.